Kategorie: Campomaggi – hochwertige Luxustaschen aus Italien

Einzigartige Taschen und Accessoires zu 100% Made in Italy. Egal ob geräumige Shopper, edle Rucksäcke und Businesstaschen oder schicke Gelbbörsen: Die Modelle von Campomaggi zeichnen sich durch exklusives Design gepaart mit aufwendigen Mustern und Beschlägen aus. Echte Handwerkskunst aus Italien bei Leder Bazlen in Metzingen.

Filter:

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist €635,00 Zurücksetzen
Produkttyp
0 ausgewählt Zurücksetzen
Marke
0 ausgewählt Zurücksetzen
Tw
0 ausgewählt Zurücksetzen

99 Produkte

Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

99 Produkte

Verfügbarkeit
Preis

Der höchste Preis ist €635,00

Produkttyp
Marke
Tw

99 Produkte

High Fashion aus Italien - Campomaggi

Die Marke Campomaggi ist ein echtes italienisches Luxuslabel mit Sitz in Cesena und langjähriger Erfahrung in der Produktion und Verkauf von Lederwaren. Wo kommt Campomaggi her? Was ist und war der Ursprung des italienischen Fashionlabels.

Caterina und Marco fingen schon als Studenten an, besondere Ledertaschen herzustellen und Leidenschaft, Talent und Hingabe zu teilen. Von den ersten Taschen, hergestellt im eigenen Keller bis hin zur Gründung einer Firma, haben sich Caterina und Marco für Ihre Liebe zu exklusiven, hochwertigen Produkten verschrieben. In den 80er Jahren haben sie die ersten Taschen in Cesenatico, auf Märkten verkauft umso ihr Studium zu finanzieren.

Die Herstellung war damals wie heute zu 100% in Italien. Die Gründer legen ebenso sehr viel Wert darauf, dass nach wie vor ein Großteil der eingesetzten Rohstoffe aus Italien kommt. Dabei setzt Campomaggi setzt bzw. fast ausschließlich auf
lokale Lieferanten.

Der Gründer Marco Campomaggi

„Dass mal jemand ausgerechnet meine Taschen kauften würde,
erschien mir wie ein halbes Wunder.”

Seit 1983 verfolgt Marco Campomaggi eine konkrete Vision: Er wollte Produkte schaffen, die von Bestand sind und etwas Einzigartiges und Persönliches erzählen. Campomaggi-Taschen sind keine schnelllebige Mode nur für eine Saison, sie sind Wegbegleiter und werden von Generation zu Generation weitergegeben. Sie gewinnen im Laufe der Zeit an Wert und Schönheit.

Wie kommt es zu dem bekannten Campomaggi Aufdruck?

„Teodorano (etwa 10 Kilometer von Meldola), wo ich geboren
wurde, war ein Dorf, in dem alles von Hand gefertigt wurde, was man zum Leben
brauchte: Türen, Regale, Halstücher für die Damen und natürlich Passatelli und
Cappelletti, die für unsere Region typischen Nudeln und Suppeneinlagen. Den
Bewohnern bei der Handarbeit zuzusehen, lehrte mich die Kreativität.“

Diese tiefe Verbundenheit mit seiner Herkunft und seinem Heimatdorf spiegelt sich in allen Produkten von Marco Campomaggi wieder. „Teodorano 25.02.1961“, sein Geburtsort und -datum, sein Sternzeichen und die Abbildung des Schlosses von Teodorano zieren all seine Stücke und sind
Wiedererkennungsmerkmale des Designers.

Das Leder der Campomaggi Taschen

“Leder ist ein lebendiges Material, auf seiner Oberfläche
steht seine ganze Geschichte geschrieben.”

Das von Campomaggi einsetzte Leder ist zu 100% italienisches Vollrindleder. Alle benötigten Arbeitsschritte zur Herstellung der perfekten Campomaggi-Tasche werden ausschließlich von Hand gefertigt. Sobald das Modell fertig ist, wird die Tasche oder das Accessoires, dem komplett natürlichen Verarbeitungsprozess der pflanzlichen Gerbung unterzogen, bei dem die in den
Holz- und Pflanzenbestandteilen enthaltenen Tannine von Bäumen wie Silberakazie, Kastanie, Quebracho und Eiche verwendet werden. Die Färbung durch die Tannine verleiht dem Leder intensive, nuancenreiche Farbtöne, die im Laufe der Zeit und mit dem Gebrauch zum Vorschein kommen.

Die Nieten-Meister. Campomaggi-Taschen oder Accessoires zeichnen sich oft durch einzeln von Hand angebrachte Nieten aus, die durch eine eigens vom Designer erfundene Presse den bekannten „Destroyed“-Look erhalten.